Südafrika das Golferparadies

 

 

Golf wurde in Südafrika bereits in den 1920er Jahren durch die Engländer eingeführt. Heute verfügt praktisch jeder größere Ort in Südafrika über einen Golfplatz. Insgesamt sind es mehr als 500 Golfplätze im Lande, und stetig werden es wegen der großen Nachfrage mehr. Viele dieser Plätze sind von herausragender Qualität, exzellenter Ausstattung und landschaftlicher Schönheit. Viele Plätze wurden von den weltbesten Golfkurs Designern, wie Gary Player oder Peter Matkovich, entworfen.  Kapstadt ist heute mit 20 Golfplätzen in seiner näheren Umgebung das beliebteste Ziel für Golfer. Es lockt mit traumhaften Aussichten und unterschiedlichen Herausforderungen der einzelnen Golfcourts.

 

 2013 wurden ganze sechs Turniere der European Tour in Südafrika ausgetragen. Damit ist Südafrika Spitzenreiter, noch vor traditionsreichen Ländern wie England, Schottland oder Spanien. Auf dem Gary Player Country Club in Sun City wird alljährlich das teuerste Turnier der Welt ausgetragen, die Million Dollar Golf Classics.