So gehen wir bei unseren Beratungen vor

 

Bei unserem ersten Kontakt mit Ihnen versuchen wir herauszufinden wonach Ihnen bei Ihrer Reise der Sinn steht. Ob Sie vorrangig Tiere sehen wollen oder mehr das Meer bevorzugen, ob Sie sich einen Urlaub in der Kategorie ****/***** oder in der Kategorie **** vorstellen, ob es für Sie besser klingt eine längere Zeit an enem Ort zu bleiben um von dort aus die Gegend zu erkunden, oder ob Sie sich mehr in Bewegung sehen. Dies und einiges mehr versuchen wir bereits in einem ersten Gespräch von Ihnen zu erfahren. Wir orientieren uns zwar an den von uns angeboten Rundreisen sind aber darin sehr flexibel was Unterkünfte und Aufenthaltsdauer betrifft.

 

Da ein Großteil unserer Kunden sich in der Bodenseeregion befindet, haben wir häufig die Möglichkeit unsere Kunden persönlich zu beraten und ihnen unsere Ausarbeitungen zu unterbreiten. Sollte dies nicht der Fall sein, so lassen wir dem Kunden unsere Ausarbeitungen incl. der von uns emphohlenen Unterkünfte per mail oder postalisch zukommen.

 

Nachdem Ihre Reise nochmals mit uns besprochen wurde und etwaige Änderungen berücksichtigt wurden, erteilen Sie uns den Auftrag die mit Ihnen geplante Reise anzufragen und vorzureservieren. Diese Vorreservierung ist noch nicht bindend und wird für eine Woche aufrechtgehalten. Nachdem klar ist welche B&B´s and Lodges buchbar, bzw. frei sind, wird die Reise nochmals mit Ihnen besprochen. Erst dann wird die Reise von Ihnen verbindlich gebucht. Zu diesem Zeitpunkt werden 50% des Gesamtpreises fällig. Die Restzahlung erfolgt dann spätestens 28 Tage vor Reisebeginn.

 

Die Reiseunterlagen erhalten Sie rechtzeitig vor Ihrer Reise per Post. Diese beinhalten einen Straßenatlas, ein detailiertes Tourbook und natürlich hilfreiche Tipps zur jeweiligen Region.

 

 

Wissenswertes

  • Die beste Reisezeit für Südafrika liegt zwischen dem 1. November und dem 30. Mai. Die allerbeste Reisezeit zwischen dem 30. Januar und dem 30. April.
  • Vom 15. Dezember an bis zum 07. Januar ist sogenannte peak-season. Es sind Sommerferien in Südafrika und Weihnachtsferien in Europa. Ganz Südafrika ist im Ausnahmezustand. Die Restaurants sind voll und viele der sehr guten B&B´s und Lodges sind bereits ausgebucht.
  • Die Gebiete Kapstadt, Garden Route, Karoo, Wild Coast, Durban, Drakensberge, Lesotho und Johannesburg sind malariafrei.
  • Für die Gebiete um den Krüger Park ist eine Impfung bzw. die Einnahmen von Malariatabletten empfohlen.
  • Sie benötigen einen nach Ausreise gültigen maschinenlesbaren Reisepass zur Einreise nach Südafrika, der noch mindestens zwei freie Seiten für Sichtvermerke enthält. Kinder unter 18 Jahren müssen zusätzlich eine internationale Geburtsurkunde mitführen. Für jedes weitere zu besuchende Land (z.B. Swaziland oder Namibia) müssen ebenfalls noch freie Seiten für Sichtvermerke im Reisepass verfügbar sein.
  • Die Höchstgeschwindigkeit auf Schnellstraßen beträgt 120 km/h, auf Landstraßen 100 km/h und in Ortschaften 60 km/h. Es gilt Linksverkehr in Südafrika. Offiziell ist ein internationaler Führerschein notwendig
  • Da der Versicherungsschutz unserer gesetzlichen Krankenversicherungen Südafrika nicht einschließt ist der Abschluss einer Auslandsreiseversicherung anzuraten
  • Ebenso raten wir all unseren Kunden zum Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung
  • In Südafrika werden Master Card, Visa Card, American Express und Diners Card akzeptiert. Unsere EC Karte kann nur an Automaten zum Geldabheben verwendet werden.
  • Trinkgelder sind in ganz Südafrika üblich. Im Restaurant werden auf den Endbetrag 10 % addiert. Der Taxifahrer erhält ebenso 10 %. Beim Tankwart bedankt man sich ebenso wie bei dem Einweiser und Bewacher Ihres Autos mit einigen Rand.  
  • Ein ganz spezieller Tipp von uns zum Thema Autofahren in Südafrika: Innerhalb von Ortschaften werden Sie mit sehr vielen Stopschildern konfrontiert. Häufig kommt es vor, dass an Kreuzungen jedes Auto stoppen muss. Die 1000 Dollar Frage war für mich vor Jahren.  Wer darf als erster anfahren? Antwort: Immer der, der als erster angehalten hat. Übrigens funktioniert dieses Prinzip überraschend gut.

Tel: 07551 / 944384

 

e-mail: willkommen@thobela.de

 

Unsere Öffnungszeiten

 

Montag bis Freitag

8.00 Uhr bis 12.30 Uhr

 

Mittwoch

14.00 Uhr bis 18.00 Uhr